Weinbrüder ehren Winzer für beste Saale-Unstrut-Tropfen

Die Weinbruderschaft Saale-Unstrut hat in Magdeburg ihre Ehrenpreise für den Weinjahrgang 2009 vergeben. Bei der 18. Preisverleihung trugen in drei Kategorien ausschließlich weiße Tropfen Siege davon. Das Urteil der Weinbruderschaft Saale-Unstrut zählt viel in Winzerkreisen. In geheimer Wahl haben mehr als 30 Weinbrüder mit feinen Nasen und sensiblen Geschmacksknospen über die besten Tropfen des Jahrgangs 2009 befunden. …

Für Farbe und Klarheit gab es Punkte, für den Duft, den die Aromen der Trauben im Glas entfalten und schließlich für alles, was Zunge und Gaumen kitzelt. …

Den Ehrenpreis in der Kategorie edelsüße Spezialitäten/Barrique ging an das Weingut Frank Böhme für dessen Freyburger Mühlberg Riesling Eiswein.

»Trockenobst, in Honig eingelegte Rosinen« waren Hanischs erste Eindrucke beim genussvollen Schwenken des Glases, er begann von einem harmonischen Wechselspiel von lebendiger Säure und cremiger Süße zu schwärmen.

»Der Weinbau im südlichen Sachsen-Anhalt ist nicht nur ein Markenzeichen der Region, sondern des ganzen Landes. Die Weine sind bei Fachleuten und Verbrauchern gefragt und genießen eine hohe Wertschätzung«, betonte Agrar- und Umweltminister Hermann Onko Aeikens. Als Schirmherr ehrte er die Sieger-Winzer gemeinsam mit Bruderschaftsmeister Dieter Hanisch und Weinkönigin Elisabeth Born.